Skip to content

Kaufmann/-frau EFZ

Lerne in der spannendsten Branche.

Du interessierst dich für die Bauwirtschaft? Möchtest aber einen Bürojob? Absolviere deine kaufmännische Ausbildung in der Branche Bauen und Wohnen bei uns. Du bekommst einen optimalen Einblick in die administrativen Tätigkeiten unserer Unternehmung.

Nick Alpiger

Diplomierter Maurer und eidgenössischer Kranzschwinger
Botschafter für die Lehrberufe der A. Soltermann AG

Als Kaufmann/-frau EFZ Bauen und Wohnen erfüllst du kaufmännische Aufgaben im Einkauf und Verkauf sowie bei der Leistungserstellung. Du erledigst administrative Arbeiten, du arbeitest in der Buchhaltung, der Kalkulation oder im Personalwesen. Du hilfst bei der Angebotserstellung für unsere Kundschaft und du nimmst die Telefonate unseres Sekretariats entgegen. Ebenfalls organisierst du interne Anlässe, betreust Marketing- und Social Media-Aktivitäten.

Weitere Informationen findest du bei der Baukette Schweiz und beim Kaufmännischen Verband.

  • Dauer: 3 Jahre (Kaufmann/-frau EFZ)
  • Schulische Bildung: 1./2. Lehrjahr: 2 Tage pro Woche, 3. Lehrjahr 1 Tag pro Woche an der HKV Aarau
  • Überbetriebliche Kurse: 14 überbetriebliche Kurstage über die drei Lehrjahre verteilt
  • Abschluss: Kaufmann/-frau mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)
  • Tastaturschreiben (Fertigkeit muss vor Lehrbeginn erworben werden)
  • Mündliche und schriftliche Sprachgewandtheit
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • gute Auffassungsgabe
  • Zuverlässigkeit
  • Kontaktfreude
  • Organisationsfähigkeit
  • Flair für Zahlen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Freude an Computerarbeit
  • Selbstständigkeit

Kurse:

  • Angebote von Berufsfachschulen,
  • Weiterbildungszentren sowie Berufs- und Branchen­verbänden

Berufsprüfung (BP) – mit eidg. Fachausweis, zum Beispiel:

  • Fachmann/Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen
  • Marketingfachmann/-frau
  • HR-Fachmann/-frau
  • Treuhänder/in
  • Direktionsassistent/in

Höhere Fachprüfung (HFP):

  • Dipl. Experte/Expertin in Rechnungslegung und Controlling
  • Dipl. Marketingleiter/in
  • Leiter/in Human Resources mit eidg. Diplom
  • Dipl. Aussenhandelsleiter/in
  • Dipl. Immobilientreuhänder/in

Höhere Fachschule:

  • Dipl. Bankwirtschafter/in HF
  • Dipl. Betriebswirtschafter/in HF
  • Dipl. Versicherungswirt­schafter/in HF

Fachhochschule:

  • Studiengänge in verwandten Fachbereichen, zum Beispiel Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie oder in Wirtschaftsingenieurwesen
  • Je nach Fachhochschule gelten unterschiedliche Zulassungsbedingungen
An den Anfang scrollen